CAMARENA | Anbau an bestehende Sporthalle
16127
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16127,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Anbau an bestehende Sporthalle

Datum
Kategorie
Statische Berechnung
Über dieses Projekt

Der Anbau an die bestehende Sporthalle wurde in einer Kombination aus Stahl- und Holzbauweise ausgeführt. Für die Anbindung wurde eine Öffnung in der Stahlbetongiebelwand erforderlich, die mittels Fachfirma herausgetrennt wurde. Die Abfangung erfolgte durch einen Stahlrahmen.

Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen